Mit gemütlichem Kaffeetrinken und lockerem Beisammensein begann das 3. CollegiatsFest, dass diesmal gleich mehrere Jubiläen gebührend würdigte.
10 Jahre besteht die CollegiatsGemeinschaft mittlerweile und ebenso lange ist die Einsegnung der geistlichen Leitung her, dazu besteht auch der Förderverein Collegiatstift Sankt Peter & Paul e.V. seit 10 Jahren und nicht zu vergessen wurde die Stiftung Christliche Collegiate vor 5 Jahren gegründet.
Es war eine besondere Freude, daß Weihbischof Dr. Hauke und Altprobst Jaeger bei der Andacht mitwirkten (wie schon vor 10 Jahren).
Ein beeindruckendes Konzert mit dem Taubacher Männerchor brachte wunderschöne traditionelle Lieder zu Gehör. Die kräftigen Männerstimmen füllten die Klosterkirche St. Georg & Marien zu Ichtershausen und mancher hatte Gänsehaut, so bewegend war der Gesang.
Ein besonderes Ereignis bildete den Abschluss des CollegiatsFestes – das InfoZentrum für Romanik und Reformation am Lutherweg wurde eröffnet. Dazu führte Dr. Thomas Seidel eine sehr informative Präsentation vor, die sehr eindrücklich die Einbindung des Klosters Ichtershausen in wichtige geschichtliche Ereignisse darstellte.

Zur Bildergalerie
Genau an der Stelle, an der die Kapelle St. Johannis einmal stehen wird, wurde in einem feierlichen Akt der Grundstein zum Johanniterzentrum AndreasGärten am Petersberg in Erfurt gelegt. 

hier geht´s zum Artikel auf der Website der Johanniter Unfallhilfe zu den AndreasGärten

20190528 134211 resized

weitere Bilder in der Fotogallerie
Endlich!

Herzlichen Dank allen, die daran mitgewirkt haben.
Weitere Informationen gibt es beim CollegiatsFest am 16.06. in Ichtershausen.
Das „Wort zur Woche“ in der Thüringer Allgemeine - Arnstadt, vom 11. Mai 2019, hat Thomas A. Seidel verfasst. Die Redaktion hat es unter die Überschrift gestellt: „Mut zur Wahrheit“
https://arnstadt.thueringer-allgemeine.de/web/arnstadt/startseite/detail/-/specific/Mut-zur-Wahrheit-782821146

Am 9. Februar 2019 fand im Kapitelsaal des Ev. Augustinerklosters zu Erfurt ein Gottesdienst mit Einführung von Pfarrer Dr. Thomas A. Seidel als Leiter der Diakonenausbildung sowie als Dozent für Diakonische Bildung und Kulturentwicklung am Diakonischen Bildungsinstitut Johannes Falk (dbi) statt. 

Hier könnt Ihr die Prdigt noch einmal nachlesen:

- Predigt
- Liedblatt
- Fotogalerie
In der FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG erschien am 07.09.18ein interessanter Artikel über das Schammatdorf in Trier.


Das Schammatdorf in Trier war eines der ersten kooperativen Wohnprojekte in Deutschland. Die Nachfrage nach Wohnungen ist groß wie nie. Weil immer mehr ältere Menschen Halt suchen und Geborgenheit im Alter. Ganzer Artikel

Die CollegiatsKlausur 2018 im Zinzendorfhaus Neudietendorf stand unter dem Thema "Mission heute?" Wie unterschiedlich, mitunter sogar gegensätzlich die Assoziationen zu diesem „heißen Eisen“ sind, zeigte bereits die Einstimmungsrunde am Freitagabend.
Spannende Gedanken-Anstöße gab der Vortrag der Theologie- und Psychologiestudentin Sara Forkart am Samstagmorgen über ihr Missions-Jahr 2003 in Tansania/ Afrika.
Eine Gelegenheit zum intensiven Gedankenaustausch über unser je eigenes Selbstverständnis als „Menschen in gemeinschaftlicher Christusnachfolge“ – wie es im Namen unserer VCC-Collegiatsgemeinschaft heißt – gab es am Nachmittag bei einem langen Spaziergang in 3er-Gruppen.
Nach dem fröhlichen Lagerfeuerabend am Samstag wurde die Klausur nach dem Gottesdienst am Sonntag morgen beendet. 9 Collegiaten und 10 Collegiatsfreunde haben sich ins CollegiatsBuch eingetragen.
In die Geistliche Leitung VCC wurden gewählt: Cornelia Seidel, Christfried Boelter, Robert Kern, Uwe Friese und Heike Heppe-Hönsch.
Hier ein paar Eindrücke in der Fotogalerie.

Am 11.6.2018 besuchte eine 40köpfige lutherische Pilgergruppe aus Indianapolis, USA, Ichtershausen. Die Reise hatte der amerikanische Honorarkonsul Sven Schumacher gemeinsam mit Pfr. Dr. Thomas A. Seidel bereits im letzten Sommer während einer Pilgertour auf dem Lutherweg von Erfurt nach Arnstadt vorbereitet. Die Gruppe unter Leitung von Pastor Dave Schreiber feierte die Collegiatsandacht in der Klosterkirche auf englisch und zeigte sich beeindruckt vom Projekt Neues Kloster.
2018 06 29 22 03 50 1200x800
Am 16.Juni wurde in Ichtershausen zum zweiten Mal das ColegiatsKlosterfest in Ichtershausen gefeiert. Nach dem Start mit der CollegiatsAndacht in der Kirche St. Georg und Marien und anschließendem Kaffetrinken im Kirchgarten gab es die Gelegenheit sich bei einer Führung über den Fortschritt der Bauarbeiten und den Stand der weiteren Planung zu informieren. Krönung des Festes war jedoch das Benefizkonzert mit Gunther Emmerlich und Barbara Cramm. Hier ein paar Eindrücke >>
Steffi Peltzer-Büssow hat sich drei Tage Zeit genommen, um auf den Spuren starker Frauen zu pilgern. Von Erfurt geht es über Arnstadt und Niederwillingen bis zum Kloster Paulinzella. Auf dem Weg liegt auch das "Neue Kloster Ichtershausen" und das angrenzende Klostergut. Ein wirklich sehenswerter Bericht: https://www.mdr.de/tv/programm/video-200592_zc-12fce4ab_zs-6102e94c.html